Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 949

Kreismeisterschaft Unihockey 2020 - Knapp am Sieg vorbei geschrammt...!

  • Freigegeben in Anlässe

Die alljährlich stattfindende Kreismeisterschaft besteht aus einer Vor- und Finalrunde! Nachdem wir uns für die Endrunde der besten sieben Mannschaften klassierten ging es dort dann richtig los...! Wir hatten einen super Lauf und konnten fünf der sechs Spiele gewinnen!

Und fast hätte es zum Kreismeister gereicht - aber Hendschiken konnte in ihrem letzten Spiel Sekunden vor Abpfiff noch ein Tor schiessen und somit den Sieg feiern...Somit gabs einen feinen 2. Platz (Punktgleich mit dem Sieger) von total 14 Mannschaften! Herzliche Gratulation!

weiterlesen ...

Unihockey Wintermeisterschaft Finalrunde

  • Freigegeben in Anlässe

Gestern, Freitag den 24.1.15 fand in Rupperswil die Finalrunde von der Unihockeywintermeisterschaft statt. Nach den guten Ergebnissen vom Dienstag gingen wir mit grossen Erwartungen nach Rupperswil.

Leider bekam ich 40 Minuten vor dem ersten Spiel die Info, dass unser Goalie nicht dabei sein kann. Unterdessen hat Holderbank 1 das Turnier bereits erfolgreich gestartet um die Ränge 9-16. Mit guten Leistungen sowie nur 2 Niederlagen erreichten diese den guten 11. Rang. Super Leistung! Chapeau!

Holderbank 2 hatte nun auch eine Goalie (Danke an dieser Stelle an Philipp..... :-)). Wir starteten das Turnier gegen Hallwil. Lange stand es 1:1. Mit dem Schlusspfiff konnten wir noch das wichtige 2:1 erzielen. im nächsten Spiel mussten wir gegen Hendschiken spielen. Nach einen 0:1 Rückstand konnten wir das Spiel komplett drehen und gewannen mit 5:1. Nun waren wir vorzeitig für den Halbfinal qualifitziert. Das 3. Spiel verloren wir klar mit 4:1. Im Halbfinal mussten wir gegen Ammerswil spielen, wir hatten Chancen um Chancen trotzdem stand es am Schluss 1:1. Was ist die Folge? Richtig: Penaltyschiessen. Wie schon in der Vergangenheit ist dies nicht unsere stärke und wir mussten uns geschlagen geben mit 3:2. Kopf hoch es stand ja noch das Spiel um Rang 3 gegen Rupperswil auf dem Programm. Dieses gewannen wir relativ locker mit 5:1 :-) Glücklich aber erschöpft feierten wir diesen 3. Rang mit einem Bier in der Dusche!

Danke an beide Teams für die tolle Leistungen sowie die Flexibilität. Es war nicht einfach mit 2 Teams genügend Personal am Dienstag und Freitag zu finden.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren